Industrie- und Gewerbegebiet "Im Kirchtale"

Vorhandene Gewerbestruktur:

Teppichindustrie, Kunststoffdruck, PE-Folienherstellung, Maschinenbau, Physikinstrumentenbau, Elektrofirmen, Fahrzeugzulieferindustrie, Baufirmen, Transportunternehmen, LKW-Handel und - Reparatur, landwirtschaftliche Betriebe, Tanklager, verschiedene Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe aller Art.

Industrie- und Gewerbegebiet Zweckverband "Im Kirchtale"

Flächenangebot:Brutto=7,2 ha
 Netto =6,4 ha
 GE =6,4 ha

Der B-Plan ist mit dem 15.11.91 unter Aktenzeichen G/GL/B-05/11.91 von der Höheren Bauaufsichtsbehörde genehmigt. Der Fördermittelantrag wurde mit Projekt-Nr. 2216 6 802 mit 60% Zuschuss bestätigt. Das entspricht einem Investitionszuschuss von 1.431.617,27 €.

Gesamtkosten der Erschließung: 2.384.613,18 €
Belegungsquote: ca. 92%

Betriebe, die bereits ihren Firmensitz errichtet haben:

Fa. o+r bautenschutz gmbhMauerwerkstrockenlegung
Fa. HAPROHerstellung elektronischer Messgeräte
Fa. EichlerTermintransporte
Fa. WypyszynskiGroß-u. Einzelhandel/Glas u. Porzellan
Fa. RöhlerForst- u. Landwirtschaftspflege
Fa. BöhmeVertrieb v. Tuftingauslegeware
Fa. KindSpedition und Lagerei
Fa. StarkloffNiedrigenergiehäuser
Deutsche Telekom AGVermittlungsgebäude
Fa. IDK Dämmstoffkontor GmbHIsoliermaterialien
Stadt MünchenbernsdorfFeuerwehrgerätehaus
Stadt MünchenbernsdorfBauhof

Weitere Betriebe:

Fa. FriedrichMalerbetrieb
Fa. GüntherTischlerei
Fa. WildenFarbengroß- und Einzelhandel
Fa. FriedeGardinenhandel
Fa. BraierFuhrunternehmen

Noch zum Gewerbegebiet gehörende Flächen bzw. Firmen:

Fa. LeberwurstDachdeckerbetrieb
Fa. DeumerKfz-Werkstatt
Fa. KuttigNaturstein- und Terrazzobearbeitung
Fa. Arold Service & Vertrieb GmbHKommunal- und Golfplatztechnik

Weitere Informationen und Anfragen:

  • Stadt Münchenbernsdorf, Tel.: 036604 899-23